TX4-Rillen und ihre Leistung

TX4-Rillen

Wedges mit innovativem Rillenbild

Herausragender Spin. Optimale Kontrolle.

Die TX4-Rillen verfügen über parallel angeordnete Mikrorillen, mit denen eine einheitlichere Kantenschärfe in engeren Toleranzen erreicht wird. Wedges mit niedrigeren Lofts (46°-54°) haben engere und tiefere Rillen, während die Rillen bei den Wedges mit hohen Lofts (56°-62°) breiter sind. Mit diesen ganz speziellen Designs wird ein optimierter Kontakt zwischen Rillenkante und Ball erreicht, der maximalen Spin erzielt.

Parallel angeraute Oberflächenstruktur

Die 100% exakt gefrästen TX 4-Rillen verfügen über eine parallel angeraute Oberflächenstruktur, die eine konstantere und höhere Kantenschärfe in engeren Toleranzen erzielt. Das Ergebnis ist mehr Spin. 

Rillenkonstruktion

Wedges mit niedrigeren Lofts (46°-54°) haben engere und tiefere Rillen, während die Rillen bei den Wedges mit hohen Lofts (56°-62°) breiter sind. Diese ganz speziellen Designs erzielen einen verbesserten Kontakt zwischen Rillenkante und Ball für maximalen Spin.

Gezielte Wärmebehandlung

Durch eine lokale gezielte Wärmebehandlung bleiben die Rillen der Vokey Design SM6-Wedges doppelt so lange scharf wie üblich und bieten damit marktführende Leistung und längere Haltbarkeit.

Alle Rillen nutzen sich mit der Zeit ab...

Bei Titleist unternehmen wir jede Anstrengung, um beste Qualität und Leistung zu erzielen. Zwar nutzen sich mit der Zeit alle Wedges ab, wir freuen uns jedoch, Ihnen helfen zu können, Spin zu maximieren und Bestleistungen zu erzielen.

Vokey SM6-Produktdetails Noch mehr Details auf Vokey.com

Spin-Leistung

Erfahre wie ein neues Wedge dir hilft, Spin zu maximieren

Die Abnutzung deiner Wedges-Rillen hat Einfluss auf deine Spin-Kontrolle.

Das Vokey F&E-Team hat Wedges in drei Abnutzungsstadien mit einem reinen Wedge-Roboter in seiner Testanlage in Manchester Lane an der Ostküste überprüft. Das Ergebnis? Wedges mit frischen Rillen erzielen eine höhere Schlaggenauigkeit.

Welchen Einfluss haben abgenutzte Rillen auf dein kurzes Spiel

Rillen-Abnutzung
und Wirkung

Wir haben Wedges nach 125 Runden, 75 Runden und solche mit frischen Rillen getestet.

125 Runden:
35° Ballstartwinkel | 6500 RPM Spin | Ausrollen 7,5 Meter

75 Runden:
34° Ballstartwinkel | 7400 RPM Spin | Ausrollen 5,5 Meter

Frische Rillen:
33° Ballstartwinkel | 8500 RPM Spin | Ausrollen 3 Meter

Wodurch nutzen sich Rillen ab?

Es gibt verschiedenste Situationen und Bedingunge, die dazu führen, dass sich Wedges mit der Zeit abnutzen. Jeder Spieler sollte daher seine Wedges und deren Rillen nach ca. 75 Runden überprüfen, um immer mit der besten Spinleistung rechnen zu können. 

Hauptursachen für Abnutzung:

  • Regelmäßiges Üben und Spielen bedingt einen natürlichen Verschleiß
  • Bunkerschläge bedeuten Millionen feiner Steine auf der Schlagfläche und dadurch einen stärkeren Verschleiß
  • Sandlagen und Verschmutzungen auf dem Ball, Steine und klappernde Schläger im Bag
  • Benutzung von Rangebällen oder Bällen mit harter Schale

Überprüfe deine Wedges

Wedges können gut aussehen, aber dennoch nicht mehr maximalen Spin liefern. Du solltest deine Wedges jeweils nach 75 Runden auf Abnutzung überprüfen. Schau dir als erstes den Allgemenzustand an. Besuche einen zertifizierten Titleist-Fitter, um Ballstart, Spin und Ausrollen überprüfen zu lassen - so gehst du sicher Wedges mit bester Leistung zu spielen.